Unsere Bildungsgänge

Mit uns zur Fachhochschulreife in der 2-jährigen Fachoberschule Sozialwesen

Fachoberschule

mittleren Bildungsabschluss Zeig mir mehr...

Mit uns zur Fachhochschulreife in der 2-jährigen Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung

Fachoberschule

mittleren Bildungsabschluss Zeig mir mehr...

Fachoberschule (FOS) für München und Umgebung

Die Fachoberschule (FOS) führt innerhalb von zwei Jahren zur Fachhochschulreife, mit der an allen Hochschulen studiert werden kann, die aber auch den Einstieg in einen gehobenen Ausbildungsberuf bedeuten oder den Weg zu einer dualen Ausbildung ebnen kann.

In der Fachoberschule werden zunächst Ihre Kenntnisse in den allgemeinbildenden Fächern vertieft und erweitert. Hinzu kommt eine intensive theoretische und praktische Ausbildung in berufsbezogenen Fächern und Inhalten - je nach gewählter Ausbildungsrichtung.

Schulgeld und Stipendium

Der Internationale Bund e.V. ist ein gemeinnütziger Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit. Eine umfassende, individuell betreute Schulausbildung fördert die Persönlichkeitsentwicklung und -entfaltung und bietet die beste Grundlage für den Weg ins Berufsleben.

Unsere staatlich genehmigte Schule erhält einen prozentualen Anteil der laufenden Kosten durch öffentliche Förderung; so kann allerdings der Gesamtschulbetrieb nicht aufrechterhalten werden. Daher erheben wir für unsere Fachoberschule Schulgebühren wie folgt: 11. Klasse: 2.640,- € (12 Monatsraten á 220,- €) 12. Klasse: 3.120,- € (12 Monatsraten á 260,- €). Das Schulgeld kann sowohl einmalig vollständig oder in 12 Monatsraten gezahlt werden.

Stipendium

Gründe für die Förderung von Schülerinnen und Schülern durch Erlass des Schulgeldes können die finanzielle Bedürftigkeit, die schulischen Leistungen, außerschulisches soziales Engagement oder eine besondere berufliche Motivation der Schülerinnen und Schüler sein.

Um sich für ein Stipendium an unserer Schule zu bewerben, bitten wir Sie, folgende Unterlagen bei der Ellis-Kaut-Schule einzureichen:
- ausgefülltes und unterschriebenes Bewerbungsformular
- ein maximal zweiseitiges Motivationsschreiben der Schülerin oder des Schülers, aus dem hervorgeht:

warum Förderbedarf besteht, welche Motivation die Schülerin oder der Schüler hat, die Ellis-Kaut-Schule zu besuchen, welche Ziele die Schülerin oder der Schüler mit dem Schulabschluss erreichen möchte, die letzten drei Schulzeugnisse ggf. Nachweise über die finanzielle Situation der Schülerin / des Schülers und deren / dessen Familie; ggf. Empfehlungsschreiben, warum besonderer Förderbedarf besteht (von Lehrkräften, Schulleitungen, Vereinen, Praktikumsbetrieben, gemeinnützigen Einrichtungen o.ä.)

Aufgrund dieser Unterlagen entscheiden wir, Sie zu einem individuellen Gespräch über Ihre Förderung einzuladen und werden Sie dann schriftlich über die Entscheidung Ihres Antrags informieren.